Beiträge

Pressebericht 2012-05: Zündplättchenausfahrt

Dreieich, der 13. Mai 2012


Sehr geehrte Damen und Herren,

am 13. Mai starteten die Mitglieder des Fahrzeugveteranenvereins Dreieich zu ihrer traditionellen Frühjahresausfahrt mit ihren „Zündplättchen“.

Als Zündplättchen werden Fahrzeuge bezeichnet, die nicht über mehr als 50 ccm Hubraum verfügen, also sogenannte Mopeds. Mit dieser Fahrzeugkategorie können sich auch Jugendliche bewegen, sofern sie das 16. Lebensjahr vollendet haben und über einen Führerschein verfügen. Diese Fahrzeuge erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit, da sie kostengünstig zu erwerben und unterhalten sind.

In diesem Jahr war die Veste Otzberg im vorderen Odenwald das Ziel der Vereinsausfahrt.

Das älteste „Motorfahrrad“, eine NSU Quick, war aus dem Jahre 1939, und das „Nachfolgemodell“, eine NSU Quickly, aus dem Jahre 1963. Natürlich durfte auch eine Hercules aus den Sechzigerjahren nicht fehlen.

Das Wetter spielte mit und alle Teilnehmer erreichten trocken und pannenfrei wieder den Ausgangspunkt.

Die nächste „Zündplättchenausfahrt“ findet im Herbst statt, und wer ein älteres Moped und Lust hat, den Verein etwas näher kennen zu lernen, ist herzlich eingeladen, mitzufahren. Gäste sind immer willkommen!

Ottmar Günther

Pressewart Fahrzeugveteranenverein Dreieich
Darmstädter Str. 61
63322 Rödermark
0160 93231418                                                    

Joomla templates by a4joomla